© BeschrifTinu - Müller Werbetechnik

Textilveredelung

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen oder Ihren Verein an öffenentlichen Anlässen, Messen, Kundenbesuchen oder Sportveranstaltungen.
Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Angebot an Textilien

und Textilverdeleungsverfahren.

Textil-Direktdruck

Beim Direktdruck auf das Textil (DTG-Direct to Garment) wird das Textil, egal ob hell oder dunkel, mittels einem speziellen dafür geeigneten Inkjet-Textildrucker veredelt.
Durch diese Drucktechnologie ist es uns möglich Fotos, Schriften, Logos und Grafiken auch mit Farbverläufen schon aber einer Auflage von einem Stück auf Ihr Textil zu bringen.
 

  • minimaler Farbauftrag zum Textil spürbar

  • Matte oder glänzende Oberfläche

  • Druck auf helle und dunkle Textilien

  • riesiges Farbspektrum / auch Farbverläufe
     

Der Textil-Direktdruck eignet sich moment nur fürTextilien mit einem Baumwollanteil von mindestens 85%.

Sticken

Beim Sticken wird das Motiv mit einer Stickmaschine und farbigem Garn auf das Textil gestickt.

  • Schönes und zeitloses Veredelungsverfahren

  • Sehr strapazierfähig

Flex- und Digitalflexdruck

Beim Flexdruck wird das Motiv aus speziell für Textilien hergestellten Farbfolien geplottet und mittels Hitze auf das Textil übertragen.

Beim Digitalflexdruck wird das Motiv mittels Digitaldruck auf eine
weisse Folie gedruckt, konturgenau ausgeschnitten und wie beim Flexdruck auf das Textil übertragen.

  • Für alle Textilstoffe geeignet

  • Spürbarer Farbauftrag zum Textil

  • Farbecht

  • Glatte Oberfläche

  • Vielzahl von Folien mit Spezialeffekten/Eigenschaften erhältlich

Je nach Textil werden speziell dafür geeignete Flexdruckfolien verwendet.

Sublimationsdruck

Beim Sublimationsdruck wird der Farbstoff mittels Hitze direkt in das Textil eingedampft.
 

  • Kein Farbauftrag zum Textil spürbar

  • Absolut waschbeständig

  • Farbecht

Der Sublimationsdruck eignet sich ausschliesslich für helle Textilien mit einem Polyesteranteil von mindestens 65%.